Allgemeine Bedingungen, Anmeldeschluß und Stornobedingungen (AGB)

1. Anmeldungen für Seminare und Fortbildungen gelten nur wenn sie schriftlich getätigt werden. Fordern Sie bitte diesbezüglich unsere Anmeldeformulare an oder verwenden Sie das Anmeldeblatt. .Eine formlose e-Mail ist auch ausreichend. Mündlich gebuchte Schulungen gelten mit Erhalt Ihrer Rechnung als bestätigt.

2. Die Kosten der Seminare und Fortbildungen sind in EURO inkl. 19 % MWST angegeben. Allfällige Prüfungsgebühren, Kursunterlagen und Skripten (wenn nicht anders angegeben) sind extra zu bezahlen. Kosten für Verpflegung und Übernachtung sind in den Seminargebühren nicht enthalten.

3. Die Kosten für Seminare und Fortbildungen sind folgendermaßen zu entrichten:
Nach Ihrer schriftlichen Anmeldung oder unsere Bestätigung zum Termin, erhalten Sie in der Regel ca. 4-6 Wochen vor Seminar- bzw. Fortbildungsbeginn eine Rechnung. Nur durch die zeitgerechte Einzahlung ist Ihr Platz fix für Sie reserviert. Die Reihung der Seminarplätze erfolgt nach Zahlungseingang. Alle Seminare sind sowohl nach oben als auch nach unten reglementiert.

4. Wenn Sie sich Ihren Platz fix im voraus reservieren wollen, können Sie den Seminarbetrag auf eines unserer Konten einzahlen. Bitte immer mit genauen Angaben zu Ihrer Person, dem Seminarthema und dem Seminartermin. Sie erhalten dann eine Rechnung inkl. der gesetzlichen 19% MWST für Ihre getätigte Einzahlung. Seminare mit Buchungstermin 20 Tage vor Seminarbeginn sind sofort zur Zahlung fällig. Unsere Bankverbindungen finden Sie auf Ihrer Rechnung.

5. Über alle von Ihnen einbezahlten Beträge erhalten Sie für das Finanzamt verwendbare Rechnungen. Fortbildungskosten können steuerlich geltend gemacht werden.
Eine Teilnahmebestätigung wird auf Wunsch ausgestellt.

6. Die Teilnahme an Seminaren und Fortbildungen ist freiwillig und erfolgt auf eigene Gefahr. Jede/r Teilnehmer/in kommt für verursachte Schäden selbst auf und stellt den Veranstalter und Seminar/Fortbildungsleiter von allen Haftansprüchen frei.

7. Storno: Anmeldeschluß ist, wenn nicht anders angegeben, 6 Wochen vor Seminarbeginn. Jede Anmeldung kann bis zum Anmeldeschluß kostenlos, jedoch nur schriftlich storniert werden. Ab dem Anmeldeschluß bis zum Seminarbeginn sind 50% der Seminar- bzw. Fortbildungsgebühr zu entrichten. Bei Storno am 14ten Tag vor Seminarbeginn ist die gesamte Gebühr fällig. Ersatzteilnehmer können jedoch in verbindlicher schriftlicher Form genannt werden.
8. Alle Kursunterlagen und Skripten sind einzig und allein zur privaten Nutzung bestimmt und unterliegen dem Copyright. Vervielfältigungen jeglicher Art sind nur nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter und Autor gestattet.

9. Bei Nichterreichen der notwendigen Seminarteilnehmerzahl (oder aus anderen, vorher nicht bekannten Gründen) behält sich die der Veranstalter die Seminarabsage vor. Durch Seminarabsagen, Termin- oder Seminarortverschiebungen entstandene Kosten können durch den Veranstalter nicht ersetzt werden

10. Gerichtsstand ist Düren / NRW